Kategorien
Allgemein

Finissage

„Es war eine stimmungsvolle Finissage mit dem Auftritt von Antipro. Es ist so viel Melancholie in der Musik, auch Liebe, Vinz‘ Texte sind so klug und nah, aus dem Leben gegriffen.“ Zitat: Kathrina Henking.

Rückblick vom Sonntag, den 11. September.

Eingeladen war das Künstlerkollektiv Antipro aus Winterthur bestehend aus: Vincent Hofmann, Mira Frehner, Reto Karli und Raphael Winteler. Ab 15 Uhr begann das Kollektiv, musikalisch und performativ auf die verwobene Hausinszenierung zu reagieren.

Antipro ist eine Winterthurer Band um den Lyriker und bildenden Künstler Vincent Hofmann, die Schauspielerin Mira Frehner, den Musiker und Lehrer Reto Karli und den Umweltingenieur Raphael Winteler. Die Gruppe hat bisher vor allem im Kunst- und Theaterkontext gearbeitet, verlagerte aber in letzter Zeit ihren Arbeitsbereich oft auf die Musikbühne.

Auftritt von Antipro 
Publikation 2022 Sommeratelier